BAUERcompact 03/2018

Interessantes für unsere Aktionäre, Partner und Freunde 03/2018 Liebe Leserinnen und Leser, in einer weiteren Ausgabe von BAUER compact neh- men wir Sie mit an Flori- das größten See, den Lake Okeechobee. Bereits seit mehreren Jahren wird hier der Herbert Hoover Dike saniert. BAUER Foundation Corp. hat im Juni mit den Arbeiten an Phase 2 begon- nen. Blicken Sie mit uns zurück auf 20 Jahre Klemm Bohr- technik in der BAUER Grup- pe und informieren Sie sich außerdem, welch wichtige Wechsel in der Führungs- struktur unseres Unterneh- mens bevorstehen. Viel Spaß beim Lesen! Ihr BAUER compact -Team compact Das lesen Sie außerdem in dieser Ausgabe: Jubiläum 20 Jahre Klemm Bohr- technik in der BAUER Gruppe Seite 2 Highlights Bilder der vergangenen Monate Seite 3 Wechsel Michael Stomberg folgt auf Prof. Thomas Bauer Seite 4 Florida, USA – Mit einer Gesamtfläche von 1.890 km² ist der Lake Okeechobee der größte Süßwassersee im US- Bundesstaat Florida. Trotz seiner Ausdehnung von rund 56 km Länge und 48 km Breite ist der See mit durch- schnittlich 3 m Wassertiefe sehr seicht und verfügt zudem über keinen größeren natür- lichen Abfluss. Zum Schutz vor Sturmfluten und Über- schwemmungen durch Hoch- wasser wurde bereits in den 1920er Jahren ein erster Aus- bau des bestehenden Deichs vorgenommen. Es wurden zu- sätzliche Kanäle, Schleusen und Dämme umgesetzt. Nach einem Besuch des damals amtierenden US-Präsident Herbert Hoover erhielt das Projekt schließlich seinen Na- men: Herbert Hoover Dike. Seit 2007 ist das U.S. Army Corps of Engineers (USACE), ein Hauptkommando der US Army, erneut für die Koordi- nation einer Instandsetzung des 225 km langen Deichs um den Lake Okeechobee ver- antwortlich. BAUER Foun- dation Corp., das amerika- nische Tochterunternehmen der BAUER Spezialtiefbau GmbH, wurde zu diesem Zweck im Zeitraum von 2007 bis 2013 erstmals mit der Ausführung von Cutter-Soil- Mixing-Dichtwänden zur Sa- nierung erster Teilabschnitte des Deichs beauftragt. Auf- grund der erfolgreichen Zu- sammenarbeit erhielt Bauer für die Jahre 2011 bis 2021 weitere Teilaufträge, unter anderem für die Austauschar- beiten an verschiedenen Ka- naldurchlässen. Das Teilprojekt „Culvert 12 for Thalle Construction“ wur- de unter Einsatz eines BAU- ER BG 28 Bohrgeräts im Cutter-Soil-Mixing-Verfahren (CSM) umgesetzt, wobei Merkmale der Schlitzwand- technik und des Mixed-in- Place-Verfahrens kombiniert wurden. Aufgrund der dicht gelagerten Böden erfolgte zu- nächst eine Vorbohrung, um im Anschluss mithilfe einer modifizierten und leistungs- starken Fräse die Bodenver- mischung auszuführen. Im Februar 2016 konnte Pha- se 1 des Projekts abgeschlos- sen werden – ein Vorbohren war dabei allerdings nicht notwendig, da die dichte Torf- schicht bereits zuvor abge- tragen werden konnte. Insge- samt wurden in dieser ersten Phase zwölf CSM-Paneele bis in eine Tiefe von 11 m herge- stellt. Die Arbeiten an Phase 2, bei der 214 Vorbohrungen bis in eine Tiefe von 22 m sowie 83 CSM-Paneele aus- geführt werden, dauerten von Juni bis Ende August 2018. HERBERT HOOVER DIKE Bauer arbeitet weiter am Lake Okeechobee Sanierung des Herbert Hoover Dike: Für das Teilprojekt „Culvert 12 for Thalle Construction“ kam eine BAUER BG 28 zum Einsatz.

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxNTQ1